Lass' die Sonne rein - Fenster und Vorhänge auf Frühjahr trimmen

25.04.2018,
von

Helmut Schwind 

0 Kommentare

Endlich strahlt sie wieder, die Sonne! Da kommt Freude ins Haus - und gleichzeitig die Lust, alles zuhause auf Vordermann zu bringen. Ob Sie vorhaben, einen allumfassenden Frühjahrsputz zu machen oder sich vorerst auf bestimmte Bereiche im Haus oder der Wohnung zu konzentrieren - um die Fenster kommen Sie nicht herum.

Jetzt, wo die Sonne so schön strahlt, bringt sie auch allerlei Schlieren und Flecken an den Fenstern zum Vorschein, die sich dort über die Wintermonate angesammelt haben. Auch die Gardinen müssen textilgerecht gewaschen oder gereinigt werden (unbedingt die Waschsymbole beachten), damit sie wieder schön aussehen.

Hier ein paar Tipps, wie Sie Ihre Fenster und Vorhänge auf Frühjahr trimmen.

Fenster putzen oder reinigen lassen

Saubere Fenster sind das A und O eines sauberen Zuhauses. Für ein stressfreies und vor allem effektives Fensterputzen, beachten Sie folgende Punkte:

• Reinigen Sie zuallererst den Fensterrahmen, bevor Sie mit den Fensterscheiben beginnen. Bleibt der Rahmen schmutzig, löst sich der Dreck beim ersten Regen und läuft über die Scheiben.
• Verwenden Sie nur neue oder komplett saubere Tücher zur Fensterreinigung, damit keine Streifen bleiben.
• Benutzen Sie niemals Messer oder Spachteln, um hartnäckigen Schmutz zu entfernen, da diese die Fenster beschädigen können. Verwenden Sie hierzu einen Schaber zum Reinigen von Ceranfeldern.
• Das Wasser, mit dem Sie die Scheiben putzen, sollte warm aber nicht zu heiß sein, damit das Reinigungsmittel seine volle Wirkung entfalten kann.

Falls Sie keine Motivation oder Zeit haben, alle Fenster selber zu putzen, buchen Sie einfach unseren professionellen Fensterreinigungs-Service. Dies ist besonders zu empfehlen, falls Sie sehr große Fenster haben, oder solche, an die Sie schwer herankommen. Wir übernehmen diese Arbeit zuverlässig, während Sie sich auf andere Dinge konzentrieren können.


Fensterreinigung


Fensterbänke frisch begrünen

Wenn die Fenster nach der Reinigung dann wieder blitzblank strahlen, ist es Zeit, die Fensterbänke mit Pflanzen oder Blumen zu dekorieren, um sie der Jahreszeit entsprechend aussehen zu lassen.

Ziehen Sie Blumen oder Pflanzen vor? Wer frische Frühlingsfarbe und Duft ins Haus bringen möchte, kann zum Beispiel zu Primeln, Jasmin, Hyazinthen oder Tulpen greifen. Vorsicht: Nicht alle Blumen und Pflanzen sind gleich gut für drinnen und draußen geeignet. Fällen Sie Ihre Wahl je nachdem, ob Sie Ihre Fensterbank von innen oder außen begrünen möchten.

Auch verschiedene Kräuter eigenen sich gut für die heimische Fensterbank, wie zum Beispiel Minze, Basilikum, Rosmarin, Thymian und Salbei. So haben Sie gleichzeitig immer frische Kräuter zur Hand, mit denen Sie beim Kochen fast alle Speisen verfeinern können.

Vorhänge oder Gardinen waschen

Saubere Fenster kommen erst richtig zur Geltung, wenn die Vorhänge ebenfalls schön sauber sind. Also nichts wie ran ans Waschen!

Vorher sollten Sie allerdings die Waschsymbole aufmerksam lesen, um sicherzugehen, dass Sie die Gardinen korrekt reinigen. Das jeweilige Pflegeetikett gibt Ihnen Auskunft darüber, ob und wie Sie den Vorhang selber in der Maschine waschen können oder ob er professionell gereinigt werden muss.

Bevor Sie die Gardinen in der Maschine waschen, entfernen Sie alle Einzelteile die sich daran befinden, wie zum Beispiel Ringe, Röllchen oder Nadeln. Die kleinen Plastikhäkchen oder Röllchen, die in die Gardinenstange eingefädelt werden, können Sie mitwaschen. Binden Sie die Vorhänge in dem Fall aber in einem Wäschenetz ein, damit die Häkchen nicht in der Waschmaschine hängen bleiben und diese beschädigen.



Teilen:

25.04.2018

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar:

Antwort auf:  Direkt auf das Thema antworten

8300 + 9
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Zur Datenschutzinformationen

HappyMaids, Putzfrauen und Reinigungsservice für Privat, Wohnung, Haus und Büro. Deutschlandweit in Aschaffenburg, Augsburg, Berlin, Bonn, Chiemgau, Dresden, Essen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Köln, Leipzig, Mainz,München, Nürnberg, Regensburg, Rhein/Ruhr, Rosenheim, Stuttgart, Südwestbayern und Wiesbaden.